Mein Besuch beim Inselzoofest 2015

Heute möchte ich Euch über mein Besuch beim Inselzoofest 2015 etwas erzählen und an den schönen Erinnerungen teilhaben lassen.

Ich möchte mich natürlich bei meinen Lesern entschuldigen, das ich mich jetzt erst wieder melde und einen Artikel verfasse. Es ist in der Zwischenzeit soviel passiert und geschehen, aber dazu später mal mehr.

Am 01.08.2015 fand das diesjährige Inselzoofest statt, das Wetter hielt was es versprochen hatte, nämlich es war ein wirklich heißer und sonniger Sommertag. Für mich ein Tag zum Feiern, denn ich bin am 31.07. zum 3. male Onkel geworden es ist ein kleiner Junge mit den Namen Mio 🙂 , ja Mio – ich habe auch erst gedacht ich habe mich verlesen aber es stimmte, man denkt entweder an Millionen (Mio.) oder an Astrid Lindgrens “Mio mein Mio”, was mir natürlich besser gefällt. Es ist ein kleiner Wonneproppen von 51 cm Größe und einem Gewicht von 3465 g. Natürlich habe ich den kleinen Mann auch schon im Krankenhaus begrüßen dürfen.

Nun aber zurück zum Inselzoobesuch. Eigentlich wäre ich fast Allein hingegangen um für die Webseite des Inselzoo und die Galerieseite bei ABG-Info.de die Fotos zu machen. Aber ganz kurzfristig hat sich ein sehr guter Freund der Janosch (Dark Empire) gemeldet und gefragt ob wir dorthin gehen. Auch meine Mutti, Bruder mit den Phil und Pius waren dabei.

Angekommen beim Inselzoo war schon tüchtig was los, eine lange Schlange von begeisterten Besuchern am Eingang zeugte von der Beliebtheit dieses Festes und Kleinodes bei Groß und Klein. Diese Begeisterung konnte man schon bei Phil und Pius sehen vor allem in den großen strahlenden Augen und der Aufgeregtheit 😉 . Nach der Begrüßung am Eingang durch die Mitarbeiter des Inselzoo und einer kleinen Spende, heute ist der Eintritt “Frei” kamen wir gleich bei bastelnden Clowns auf Stelzen an, diese Clowns erstellten aus Luftballons für die Kinder verschiedene Figuren wie Blumen oder Schmetterlinge.

Der ganze Inselzoo war geschmückt mit Girlanden und bunten Luftballons die an den Gehegen und Wegen im ab und zu aufflauenden warmen Sommerwind hin und her flatterten. So gingen wir nun also erstmal hinein, vorbei an einem Eiswagen zu den Erdmännchen, die ein wahres Besuchermagnet des Zoos sind. Für Phil und Pius gab es natürlich kein Halten mehr, es ist schön wenn Kinder sich freuen und noch Kinder sein dürfen in dieser ja ich sage mal – Familien- und Menschenfeindlichen Gesellschaft heutzutage.

Ich machte in der Zwischenzeit Fotos für die Galerie und ging von einem Tiergehege zum anderen um meine Fotos machen zu können. Das Ergebnis könnt ihr hier betrachten.

Wir waren auch ganz kurz im Streichelgehege, aber den beiden kleinen Jungs war es nicht so geheuer und somit durfte der Onkel Marco schnell wieder raus, denn die Zicklein hatten Hunger auf Jeans 🙂 . Weiter ging es dann von einem zum anderen Tier bis zumFalkner der einen Bussard/Adler und Eulen vorstellte, Auch der Hase war zu besuch und spielte für die kleinen Gäste seine schöne und kindgerechte Show vor. Man konnte Basteln oder einfach den Kindern auf den Spielplatz zusehen. Der Irrgarten war ebenfalls, wie auch die Fotowand eine große Attraktion.

Der krönende Abschluss für Phil und Pius war jedoch die Tretbootfahrt auf den großen Teich und rings um den Inselzoo herum. Ich habe während der Fahrt auf Phil und Pius aufgepasst, letzeren war es auf dem Wasser nicht ganz so geheuer 🙂 aber wir haben Dank der guten Leistung von Papa Denny und Silko – Janosch beim Treten und Lenken sowie manövrieren eine wunderschöne halbe Stunde auf dem Großen Teich verbringen können. Ich kann nur jedem Anraten, den Inselzoo zu besuchen und ebenfalls Zeit für eine Runde Tretboot oder Ruderboot fahren mit einzuplanen.

So das war es dann erstmal für Heute mit einem neuen Artikel bei deruni.de. Neues werde ich Euch demnächst präsentieren. Bis dahin wünsche ich Euch noch schöne sommerliche Tage 🙂 .

Euer uNi

Marco Unverzagt
Über der uNi 54 Artikel
Hallo, mein Name ist Marco auch genannt der uNi. Ich bin ledig und lebe bzw. wohne in der über 1040 jährigen Kaiser-, Residenz- und Skatstadt Altenburg/Thüringen ;-).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*